loader

Handschriftliche Liebesbriefe - Was sonst?

Die Adresse ist mit roter Tinte verfasst, die Rückseite mit Siegellack verschlossen, und aus dem Kuvert fällt beim Öffnen ein handbeschriebener Briefbogen aus Büttenpapier, der nach Parfüm duftet.

In der Anrede liest man: „Geliebter Geliebter!“ Oder: „Geliebte Geliebte!“ Der Puls schlägt schneller: Ein Liebesbrief!

Tag für Tag wird irgendwo in Deutschland ein Briefträger zum Postillon d'Amour, und wirft ganz geschäftsmäßig eine Nachricht in den Briefkasten, die nicht einfach nüchterne Informationen vom Sender zum Empfänger transportiert, sondern Worte, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Der Umfrage einer großen Partnervermittlung zufolge haben zwar 40 Prozent der Bundesbürger noch nie einen Liebesbrief geschrieben. Man muss aber kein Romantiker sein, um darin die positive Botschaft zu entdecken: um der oder dem Angebeteten verbale Rosen vor die Augen zu streuen, haben fast zwei Drittel der Deutschen tatsächlich schon mal zu Stift und Papier gegriffen. Papier und Handschrift Wobei die klassische Schreibutensilien hier keine Redewendung sind, sondern ganz konkret das ideale Liebesbrief-Medium bezeichnen. Es gibt wohl keine emotionalere Botschaft als eine solch amouröse Korrespondenz.

Ein in nüchtern im Blocksatz formatiertes Blatt aus dem Laserdrucker ist hier fehl am Platz, eine schnöde, schnell getippte E-Mail oder eine SMS auf dem LCD-Display ebenso. Gefühle wie auch die dahinter steckende Persönlichkeit werden durch die auf dem Papier dahinfließende Handschrift immer noch am intensivsten ausgedrückt. Der handgeschriebene Liebesbrief spielt eine Sonderrolle in der privaten Korrespondenz. Er überrascht den Empfänger, löst große Gefühle aus und bleibt nachhaltig im Gedächtnis. 

Haben Sie eine Frage?

 

Was unsere Kunden über PENSAKI sagen...

  •  "Ich bin verblüfft: ...wie von Hand geschrieben.."

  •  " ....sehr gute Zusammenarbeit...gerade auch bei Sonderwünschen."

  •  "....die Betreuung ist hervorragend."

  •  “....echt überrascht von der ansprechenden und überzeugenden Qualität!”

  •  “...sieht super aus und man fühlt sich persönlich angesprochen..“

  •  "Die Karten sehen wirklich super aus..."

  •  “ich muss sagen ich bin sehr begeistert.”

  •  “Sieht wirklich sehr gut aus. ....selten so über Post gefreut in letzter Zeit.”

  •  “…ist wirklich sehr überzeugend. Ich bin beeindruckt.”

  •  “Das sieht wirklich beeindruckend persönlich aus.”

  •  “ ... leider geil!.."

  •  "..das Schriftbild ist unglaublich...."